Horse Links Topliste
HorseLinks TopList

Frankreich

Reit- und Tunierpferd

155-167 cm

Meist Füchse aber auch alle Grundfarben

Ursprung

Zuchtgebiet(e)

Allgemeines zur Pferderasse

Bezeichnend für die Rasse des  Selle Francais ( Französische  Reitpferd)  ist der züchterische  Grundstock  aus schnellen Trabrennpferden.

Exterieur

Der Hals ist lang und elegant, der Kopf ehr schlicht. Die Schultern sind kraftvoll, genau wie der Rumpf, die Hinterhand ist breit mit kraftigen Gelenken.  Das Selle Francais ist mit seinen starken Sprunggelenken ein ideales Springpferd.

Interieur

Sehr ausdauerndes und sprunggewaltiges Pferd.

Zuchtgeschichte

Im frühen 19. Jahrhundert wurden zunächst einheimische Stuten aus der Normandie von importierten englischen Vollbluthengsten und Norfolk-Trotter-Kreuzungen gedeckt.  Daraus entstanden zum einen der französische Traber und zum anderen der Anglo-Normänne, der den Grundstock zur heutigen Rasse des Selle Francais bildete. Durch die beiden Weltkriege ging die Anzahl der Pferde stark zurück, danach wurde die Zucht wieder durch zwei verschiedene Einkreuzung fort geführt:  Es wurden französische Traber und Vollblüter ( z.B. der berühmte Hengst Furioso) eingekreuzt. So ist es auch heute zu erklären das ein Teil der Selle Francais hervorragende Springpferde sind, andere jedoch für Galopp-Rennen gezüchtet werden.

Quelle(n)

Wo kann ich Pferde dieser Rasse reiten?

Reiterreisen zur Rasse bei Pferd & Reiter

Foto-Galerie

Selle Francais